TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto
´╗┐
Elektronische Zeitschriften  

Die elektronischen Zeitschriften folgender Verlage sind entweder ganz oder zumindest zum großen Teil über die Universitätsbibliothek zugänglich (für Hochschulangehörige auch im Externzugriff).
Eine Aufstellung von Zeitschriftenarchiven, die als Nationallizenzen zur Verfügung stehen, finden Sie im Anschluss.

 

ACM-Digital Library (Niedersachsen-Konsortium)
Recherche in den elektronischen Publikationen der Association for Computing Machinery mit Zugriff auf die Volltexte von ca 110 ACM-Zeitschriften.
(Anteilige Finanzierung durch die Institute der Informatik)
ACS (American Chemical Society) (Niedersachsen-Konsortium)
Zugriff auf alle online verfügbaren Jahrgänge der elektronischen Zeitschriften des Verlages (ca.40)
AIP (American Institute of Physics) (Allianz-Konsortium)
Zugriff auf alle elektronischen Zeitschriften des Verlages für das laufende Jahr und die 5 Jahrgänge davor.  Das über eine Nationallizenz erworbene Archivpaket reicht lückenlos an diese Jahrgänge heran.
Annual Reviews (Allianz-Konsortium)
Ca. 40 Jahrbücher mit kritischen Reviews aus den Bereichen Life Science, Physik und Sozialwissenschaften. Es sind die aktuellen Jahrgänge und auch die Archive (siehe Nationallizenzen) zugänglich.
APS (American Physical Society)
Die UB erwirbt die Zeitschrften dieses Verlages E-only. Es besteht Zugriff auf alle online verfügbaren Jahrgängen (z. T. ab 1893). 
Cambridge University Press (Niedersachsen-Konsortium)
Zugriff auf ca. 170 elektronische Zeitschriften aus verschiedensten wissenschaftlichen Bereichen.
Elsevier (ScienceDirect-Vertrag und Freedom Collection)
ca. 2100  laufende Elsevier- Zeitschriften im Volltextzugriff mindestens ab Jahrgang 2004. Ein Teil dieser Titel steht durch den Erwerb der Nationallizenz "Elsevier Journal Backfiles" sogar vollständig online zur Verfügung, s. a. Nationallizenzen.
Hogrefe & Huber (Niedersachsen-Konsortium)
Zugriff über PsyContent auf ca. 25 elektronische Zeitschriften aus dem Bereich Psychologie mit allen online verfügbaren Jahrgängen.
IEEE/IET Electronic Library Online (Institute of Electrical and Electronics Engineers)
Zugriff über IEEEXplore auf ca. 220 IEEE-Journals, -Magazines, -Transactions sowie ca.24 IET-Journals.  Die Volltexte stehen ab Jahrgang 1998 zur Verfügung. 
IOP (Institute of Physics Publishing) (Niedersachsen-Konsortium)
Die Zeitschriften des Verlages stehen im Rahmen des Paketes 'IOP Science Extra' zur Verfügung.
Bei allen Zeitschriften ist der Zugriff auf die Volltexte für die rückwärtig verfügbaren Jahrgänge möglich(z. T. ab 1874). 
Mary Ann Liebert (Konsortium)
Zugriff auf ca. 70 elektronische Zeitschriften des Verlages vorwiegend aus dem Bereich Lebenswissenschaften.
Project MUSE (Niedersachsen-Konsortium)
Zugriff auf ca. 330 elektronische Zeitschriften des MUSE-Projekts(Zusammenschluss von über 100 kleineren Verlagen, darunter viele Universitätsverlage, mit einem breiten Fächerspektrum).
Oxford University Press (Allianz-Konsortium)
Zugriff auf alle laufenden elektronischen Zeitschriften des Verlages (ca.230). Zugänglich sind die aktuellen Jahrgänge und auch die Archive (siehe Nationallizenzen).
Royal Society of Chemistry (Allianz-Konsortium)
Zugriff auf ca. 30 elektronische Zeitschriften des Verlages sowie 4 Datenbanken.
SAGE Publications (Allianz-Konsortium)
Zugriff auf ca. 550 elektronische Zeitschriften aus den Bereichen Life Sciences, Sozial- und Geisteswissenschaften.
Springer (Niedersachsen-Konsortium)
Zugriff über SpringerLink auf ca.1790 elektronische Zeitschriften  der Verlagsgruppe Springer (Springer, Kluwer, Birkhäuser und Physica). Der Zugriff auf die Springer-VDI-Zeitschriften ist nicht möglich.
Wiley-Blackwell (Niedersachsen-Konsortium)
Zugriff auf  ca. 797 elektronische Zeitschriften der STM-Collection( Wirtschaft, Recht, Informatik, Naturwissenschaften und Medizin) sowie  auf ca.460 elektronische Zeitschriften der SSH-Collection(Geistes- und Sozialwissenschaften). Zugänglich sind die aktuellen Jahrgänge und in vielen Fällen auch die Archivjahrgänge(siehe Nationallizenzen).

Kennung und Passwort

Der Vermerk Kennung in der Datenbank Elektronische Zeitschriften (EZB) weist darauf hin, dass der Zugang zu der entsprechenden Zeitschrift nicht über IP-Identifizierung erfolgt.
Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an journals@tu-braunschweig.de. Dort wird man Ihnen weiterhelfen.
[nach oben]

Nationallizenzen

Allgemeines

Um die Versorgung mit elektronischer Fachinformation an deutschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Bibliotheken nachhaltig zu verbessern, finanziert die Deutsche Forschungsgemeinschaft seit 2004 den Erwerb von Nationallizenzen.

Ziel ist es, Wissenschaftlern, Studierenden und wissenschaftlich interessierten Privatpersonen den kostenlosen Zugang zu Datenbanken, digitalen Textsammlungen und elektronischen Zeitschriften zu ermöglichen.

Derzeit haben acht Einrichtungen bundesweit geltende Lizenzvereinbarungen mit Fachgesellschaften, Verlagen und anderen Informationsanbietern abgeschlossen. Diese acht Institutionen sind auch Ansprechpartner für die Bereitstellung der Daten.

Nähere Informationen finden Sie unter www.nationallizenzen.de

Folgende Backfiles sind im Netz der TU Braunschweig freigeschaltet:
ACS Legacy Archives 1879-1995
Der deutschlandweite Zugriff auf die Legacy Archives der American Chemical Society wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.
AIP Digital Archive 1930-2006
Der deutschlandweite Zugriff auf das Digital Archive des American Institute of Physics wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.
Annual Reviews Electronic Back Volume Collection 1932-2002
Der deutschlandweite Zugriff auf die Annual Reviews Electronic Back Volume Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.
Berkley Electronic Press Academic Journals
Der deutschlandweite Zugriff auf die Berkley Electronic Press Journals wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
Central and Eastern European Online Library (C.E.E.O.L.)
Der deutschlandweite Zugriff auf die C.E.E.O.L-Library wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich demnächst persönlich bei der Bayerischen Staatsbibliothek für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect 1907-2002
Die Nationallizenz wurde für rd. 1250 Titel in 14 'Collections' abgeschlossen: Agricultural and Biological Sciences (118 Titel), Biochemistry, Genetics and Molecular Biology (139 Titel), Earth and Planetary Science (97 Titel), Economics (71 Titel), General Physics (79 Titel), High Energy Physics (33 Titel), Inorganic Chemistry (10 Titel), Medicine and Dentistry (350 Titel), Organic Chemstry incl. Tetrahedron (14 Titel), Pharmacology, Toxicology and Pharmaceutics (55 Titel), Physical and Analytical Chemistry (44 Titel), Psychology (66 Titel), Social Sciences (132 Titel), Veterinary Medicine & Veterinary Science (19 Titel).

Der deutschlandweite Zugriff auf die Elsevier Journal Backfiles on ScienceDirect wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.
Emerald Fulltext Archive Database
Der deutschlandweite Zugriff auf die Emerald Fulltext Archive Database wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die USB Köln und das Informationszentrum Sozialwissenschaften in Köln organisiert.
IOP Historic Archive 1874-1996
Der deutschlandweite Zugriff auf das IOP Historic Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.
IUCr Backfile Archive 1948-2001
Der deutschlandweite Zugriff auf das IUCr Backfile Archive wird durch die die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert
Lippincott Williams & Wilkins 'LWW Legacy Archive' Jg.1 - 2004
Der deutschlandweite Zugriff auf das 'LWW Legacy Archive' wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.
Oxford Journals Digital Archive 1849-2002
Der deutschlandweite Zugriff auf das Oxford Journals Digital Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
Periodicals Archive Online / PAO 1802-1995
Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank Periodicals Archive Online wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
RSC Journals Super Archive 1841-2004
Der deutschlandweite Zugriff auf das RSC Journals Super Archive wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.
Springer Online Journal Archives 1860-2001
Der deutschlandweite Zugriff auf die Springer Online Journal Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB) organisiert.
Taylor & Francis Online Archives (1799-2000)
Der deutschlandweite Zugriff auf die Taylor & Francis Online Archives wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Technische Informationsbibliothek (TIB) organisiert.
Thieme Zeitschriften Archive -2006
Der deutschlandweite Zugriff auf das Thieme Zeitschriften Archiv wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin organisiert.
Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Bibliotheken sowie Privatpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, können sich unter http://www.nationallizenzen.de für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen.
Bei Nutzung der Volltextangebote werden die Nutzungsbedingungen akzeptiert.
Times Literary Supplement Centenary Archive / TLS
Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und die Staatsbibliothek zu Berlin organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich bei der Staatsbibliothek zu Berlin für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls Ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine Wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
Voprosy Istorii Complete Collection
Der deutschlandweite Zugriff auf die Voprosy Istorii Complete Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.
Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich demnächst persönlich bei der Bayerischen Staatsbibliothek München für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz bzw. eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht.
Wiley InterScience Backfile Collection 1832-2000
Der deutschlandweite Zugriff auf die Wiley InterScience Backfile Collection wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht und durch die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt a. M. organisiert.
[nach oben]


[i] zuletzt aktualisiert: 10.01.2012
Email: ub@tu-bs.de