TU BRAUNSCHWEIG
Symbolfoto


Open Access  [Engl.]

[Open Access]
Open Access (OA) bedeutet im Sinne der Berliner Erklärung, die auch die Technische Universität Braunschweig am 13.05.2015 unterzeichnet hat, einen freien, kostenlosen und dauerhaften Zugang zu wissenschaftlichen Informationen unter Wahrung der Urheberrechte.

Der Senat der TU Braunschweig verabschiedete am 18.03.2015 eine Leitlinie zum Open-Access-Publizieren an der TU Braunschweig. Der Wortlaut findet sich hier:
http://www.biblio.tu-braunschweig.de/open_access/leitlinie.pdf

Eine Open-Access-Veröffentlichung kann auf zwei Wegen erfolgen:
Beim sog. Goldenen Weg (Golden Road) handelt es sich um eine Erstveröffentlichung von Publikationen in Open Access Journals oder Open Access Books.

Verzeichnis der OA Journals
Verzeichnis der OA Books


Beim sog. Grünen Weg (Green Road) handelt es sich um die Zweitveröffentlichung auf einem institutionellen oder fachspezifischen Publikationsserver (Repositorium).
Die Mehrheit der Verlage erlauben diese Zweitveröffentlichung, z.T. unter Auflagen, die in der SHERPA/RoMEO-Liste (englisch) / (deutsch) detailliert beschrieben sind.

Änderungen im Urheberrecht (  § 38(4) UrhG ) erlauben seit dem 1. Januar 2014 eine Zweitveröffentlichung unter verschiedenen Voraussetzungen.

Verzeichnis der OA-Publikationsserver
Publikationsserver der TU Braunschweig

[Open Access]

Vorteile von Open Access
  • Erhöhte Sichtbarkeit und Zitierhäufigkeit
  • Schnelle Verfügbarkeit
  • Wahrung der Urheberrechte
Weitere Informationen zu Open Access finden Sie auf
www.open-access.net.




[i] zuletzt aktualisiert: 22.11.2016 Druckansicht
ub@tu-braunschweig.de